Kneippilonia Bad Wörishofen
Kneippilonia Bad Wörishofen

James Bond lässt grüßen

(Mindelheimer Zeitung, 16. Januar 2014)

 

Die Kneippilonia geht mit dem berühmtesten Agenten der Welt auf Tuchfühlung

 

Bad Wörishofen Mit dem berühmtesten Agenten der Welt ist die Faschingsgesellschaft Kneippilonia Bad Wörishofen in die närrische Saison gestartet. Beim Krönungsnachmittag im evangelischen Pfarrheim zeigten die Kinder- und Jugendgarden ihre Programme und präsentierten ihre neuen Regenten.

 

Die neue Kneippilonen-Präsidentin Petra Mayer-Büchele hatte dabei allen Grund, auf ihre Mannschaft stolz zu sein. Die 33 aktiven Kinder entführten die Zuschauer im voll besetzten Saal mit der Minigarde in die Welt der Farben, während die Jugend mit keinem Geringeren als James Bond auf Tuchfühlung ging. In diesem Jahr wird die Garde von Prinzessin Mia (Städele) der I. und Prinz Julian (Lenuweit) dem I. angeführt, die auch gleich ihren beeindruckenden Prinzentanz zum Besten gaben.

 

Der Prinzentanz, sowie die Show der Jugend studierte heuer Annalena Wissmiller mit den jungen Faschingsfreunden ein. Für den Gardemarsch zeichnen Kathi Waltenberger und Steffi Steber verantwortlich. Die Show der Minis wurde von Christine Trautwein und Steffi Steber choreografiert. Durch den Nachmittag führte Hofmarschall Florian Brunnbauer.

Schon nächsten Sonntag hat die Kneippilonia ihre nächste große Aufgabe zu bewältigen. Dann findet im Kurhaus von Bad Wörishofen das Unterallgäuer Minigardetreffen statt, das von der Kneippilonia organisiert wird. (lenu)

...
James Bond lässt grüßen - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/mindelheim/James-Bond-laesst-gruessen-id28452462.html
...
James Bond lässt grüßen - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/mindelheim/James-Bond-laesst-gruessen-id28452462.html

Die Jugendgarde der Kneippilonia zieht mit James Bond in die närrische Saison. Im evangelischen Pfarrheim präsentierte sie das neue Programm.

Der Nachwuchs trumpft auf

(Mindelheimer Zeitung, 20. Januar 2014)

 

Beim 24. Unterallgäuer Minigardetreffen geht es hoch her (Von Franz Issing)

 

Bad Wörishofen Aufmarsch der Nachwuchsnarren in Bad Wörishofen: Von einem „farbenprächtigen Bild, wie es schöner nicht sein könnte“, schwärmten unisono Bad Wörishofens amtierender Bürgermeister Josef Fischer und Christoph Spies, der Vizepräsident des Regionalverbandes der Fastnachtsvereine. Etwa 370 junge Marsch- und Showtänzerinnen marschierten beim 24. Unterallgäuer Minigardetreffen ins Kurhaus ein, um ihren Regenten zu huldigen. Dabei wirbelten sie nur so über die Bretter der großen Bühne, schwangen im Takt zur Musik die Beine und ließen die Röcke fliegen.

 

Vier Stunden lang demonstrierten gestern Nachmittag Prinzenpaare und 21 Garden, dass sie für die fünfte Jahreszeit gut gerüstet sind. Flotte Märsche wechselten mit gut einstudierten Show-Nummern, die dem närrischen Publikum so gut gefielen, dass es sich für die zündenden Einlagen mit großem Beifall und La-Ola-Wellen bedankte. Das Programm bot viele bunte Knallbonbons. Ein Glanzlicht war der Auftritt der Mindelonia, die mit Peter Pan und seinen Freunden zu neuen Abenteuern ins „Nimmerland“ aufbrach. Wie man die Stimmung anheizt, wussten auch die „Paradiesvögel“ der Fastnachtszunft Burgenstadel aus Pforzen. Während die Mini-Show-Tanzgruppe der Siedelonia Mindelheim zu einer Reise in die Zukunft einlud und ein Treffen mit vielen Robotern arrangierte, präsentierten sich die Minis der Kirchheimer Schlossfunken als begeisterte Fußballfans.

 

Die Zaissonaria öffnete ihre Puppenkiste und heraus schlüpfte allerlei lustige Gestalten. Eine Lanze für die Zahngesundheit brachen die jungen Show-Tänzerinnen der Narrwania Dirlewang. Mit ihrer zündenden Einlage hielten sie getreu ihrem närrischen Schlachtruf „alt und jung in Schwung“.

...
Der Nachwuchs trumpft auf - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/mindelheim/Der-Nachwuchs-trumpft-auf-id28494312.html
...
Der Nachwuchs trumpft auf - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/mindelheim/Der-Nachwuchs-trumpft-auf-id28494312.html

 

Angesichts der vielen fliegenden Röcke stieg die Stimmung bei Eltern, Opas und Omas, aber auch bei den Trainerinnen höher und höher. Mit den vielen Besuchern waren sie sich am Ende einig: Das von der Kneippilonia und seiner neuen Präsidentin Petra Mayer-Büchele ausgerichtete Mini-Garde-Treffen war ein gelungenes Feuerwerk der guten Laune.

...
Der Nachwuchs trumpft auf - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/mindelheim/Der-Nachwuchs-trumpft-auf-id28494312.html


Aktuelles

Nächster Termin:

Faschingseröffnung 2018 am 11.11.

Letzte Aktualisierung:
05. April 2017

Die Kneippilonia wird unterstützt durch die Stadtwerke Bad Wörishofen
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Kneippilonia e.V.